Stockholm – pulsierende Metropole und Hauptstadt von Schweden

Nicht zu Unrecht ist Stockholm heute die bekannteste Metropole von Schweden. Immerhin präsentiert sich mit ihr die Hauptstadt des Landes. Zugleich ist sie eine Stadt, die kaum mehr Lebensfreude und Optimismus ausstrahlen könnte. Bereits beim ersten Blick auf Stockholm sticht das Wechselspiel grüner Kupferdächer und stattlicher Häuser, die in warmen Ockertönen in der Mittsommersonne leuchten, ins Auge. Immer wieder sorgt eine kühle Brise vom Meer für die Lebensenergie, die heute viele Menschen mit der schwedischen Hauptstadt assoziieren. Ohne Zweifel ist es schwer, den Charme von Stockholm in Worte zu fassen, doch bereits beim Blick auf die kühlen Fakten werden die Besonderheiten offensichtlich. Stockholm wurde auf insgesamt 14 Inseln zwischen Mälaren und Ostsee erbaut. Noch heute präsentiert sich in allen Stadtteilen eine beeindruckend gut erhaltene Bausubstanz. Die meisten historischen Gebäude stammen aus dem 18. und 19. Jahrhundert und wurden in der Vergangenheit mit Liebe zum Detail restauriert.

Die Besonderheiten von Stockholm

Durch die vielen Parks, die sich als grüne Oasen inmitten des historischen Stadtbildes präsentieren, ist Stockholm in Schweden zweifelsohne weniger menschenfeindlich als ähnlich große Metropolen. Im gleichnamigen Großraum leben heute rund 1,92 Millionen Menschen. 2008 wohnten in der Stockholmer Innenstadt rund 793.000 Einwohner. Stockholm erstreckt sich über eine beeindruckende Fläche von 4900 km². 30 Prozent der Gesamtfläche werden durch Wasser geprägt, weitere 30 Prozent müssen Grünanlagen und Parks aller Art zugesprochen werden. Seit 1995 hat Stockholm ein weiteres Highlight zu bieten. Zu dieser Zeit wurde auf der Insel Djurgården der erste städtische Nationalpark der Welt eröffnet. Das älteste besiedelte Areal von Stockholm ist die kleine Insel Helgeandsholmen. Bis heute befindet sich auf der Insel der Reichstag. Die Besiedlung erfolgte im Jahr 1252 durch Birger Jarl. Schon früh entwickelte sich Stockholm zu einem bedeutenden Handelsplatz in Schweden, was sie nicht zuletzt der Landhebung in frühen Jahren verdankte. Diese machten in frühen Jahrhunderten 40 bis 50 cm pro Jahr aus.

Stockholm und die Hanse

Schon zu Beginn des Mittelalters lag der Wasserspiegel des Mälaren aufgrund der Landhebung über dem der Ostsee. Aus diesem Grund bildete sich bei Helgeandsholmen eine beeindruckende Stromschnelle, die den Einheimischen besondere Kreativität abverlangte. Im 14. und 15. Jahrhundert prägten die Kaufleute der Hanse Stockholm. Noch heute ist deren Einfluss in vielen Bereichen der Stadt deutlich zu erkennen. Zu dieser Zeit war die Dominanz von Deutschen in Schweden so groß, dass per Gesetz festgelegt wurde, dass die Hälfte der Ratsmitglieder Einheimische sein mussten. Noch im 17. Jahrhundert hatte jeder dritte Stockholmer deutsche Wurzeln. Im Jahr 1634 wurde Stockholm zur Hauptstadt von Schweden ernannt. Von da an erlebte die Stadt einen beeindruckenden Aufschwung, wurde aber immer wieder durch Rückschläge wie Brände geprägt.

Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten auf Stockholm – pulsierende Metropole und Hauptstadt von Schweden

  1. Pingback: Mälaren See in Schweden | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  2. Pingback: Kungsholmen in Schweden | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  3. Pingback: Auf den Giganten der Ostsee den Finnland Urlaub genießen | Finnland-Blogskandinavien

  4. Pingback: Schweden Urlaub in der Stadt Lund | Schweden-Blogskandinavien

  5. Pingback: Die traditionelle Küche in Schweden | Schweden-Blogskandinavien

  6. Pingback: Auf den Spuren der UNESCO Erben in Schweden | Schweden-Blogskandinavien

  7. Pingback: Schweden Flora und Fauna | Schweden-Blogskandinavien

  8. Pingback: Schweden Urlaub in der legendären Stadt Uppsala | Schweden-Blogskandinavien

  9. Pingback: Schweden Urlaub in den Nationalparks des Landes | Schweden-Blogskandinavien

  10. Pingback: Schweden Urlaub im Stockholmer Viertel Södermalm | Schweden-Blogskandinavien

  11. Pingback: Weihnachtliche Traditionen in Schwedens Hauptstadt | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  12. Pingback: Im Schweden Urlaub den Sky View erleben | Schweden-Blogskandinavien

  13. Pingback: SkyView in Schweden | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  14. Pingback: Schweden Urlaub an der Ostsee Küste | Schweden-Blogskandinavien

  15. Pingback: Schweden Urlaub im bekannten Åre | Schweden-Blogskandinavien

  16. Pingback: Schweden Urlaub im abwechslungsreichen Övertorneå | Schweden-Blogskandinavien