Die schönsten Festivals in Schweden 2012

Während des Sommers nutzen viele Schweden die langen Tage, um eines der zahlreichen Festivals des Landes zu besuchen. Die Sommer sind in Schweden seit jeher die Zeit, in der Veranstaltungen ins Freie locken und zum Mitmachen animieren. Das Magazin NORR hat jüngst eine Liste mit den schönsten Veranstaltungen des Jahres zusammengestellt. Dabei zeigt sich deutlich, dass es nicht mehr die großen Mainstreamveranstaltungen sind, die die Menschen fesseln, sondern vielmehr die kleinen unabhängigen Events die Highlights darstellen. Auf ihnen sind familiäre Stimmung, Naturerlebnisse und Kreativität allgegenwärtig.

Das Festival Bingsjöstämman

Eines der schönsten Festivals in Schweden 2012 ist das Bingsjöstämman. Es findet in Bingsjö, dem Zentrum der schwedischen Volksmusik statt. Mit seinen rund 80 Einwohnern ist es alles in allem nicht mehr als ein beschaulicher Ort. In Bingsjö verfügt nahezu jeder Haushalt über eine eigene Geige. Auf dem Bingsjöstämman werden Spielleute aus ganz Schweden zu Gast sein. Mit den traditionellen Trachten hüllen sie einen ganzen Tag in das Zeichen der Musik. Das Bingsjöstämman findet am 4. Juli 2012 statt.

Das Åre Bike Festival

Ein Highlight im schwedischen Festivalkalender ist sicherlich auch das Åre Bike Festival. Auch wenn die Musik hier nur eine sekundäre Rolle spielt, sollten sich Urlauber einen Abstecher nicht entgehen lassen. Das Fest steht ganz im Zeichen des Mountainbikens und verfügt darüber hinaus auch über eine kulturelle Zutat. Es findet in Åre, Jämtland, vom 4. bis 8. Juli statt und greift Themen wie Freeride, Cross Country und Downhill auf.

Das charmante Skankaloss Festival

Vom 5. bis 7. Juli lohnt sich ein Abstecher zum Skankaloss Festival in Gagnef, Dalarna. Das kleine Dörfchen verwandelt sich Jahr für Jahr in eine Hipster-Zone und schafft es, dass auch trendige Stockholmer mal aufs Land reisen. Auch in Gagnef begann die Erfolgsgeschichte von dem Skankaloss mit einer kleinen privaten Party. In dem Änsgholmens Folkets Park feiern nun Musiker, Besucher und Künstler gemeinsam.

Das kleine DaFlo-Festival

Klein aber fein gibt sich das DaFlo-Festival in Dala-Floda in Dalarna zu erkennen. Es findet auf dem Hof von Familie Wålstedt statt und ist seit 2005 bekannt. Dala-Floda ist als inoffizielles Zentrum für Wildwasserpaddeln in Südschweden bekannt und genießt als solches große Aufmerksamkeit. Auf dem Festival finden Yoga, Streetdance und Zirkusakrobatik einen Platz. Es wird vom 12. bis 14. Juli ausgetragen.

Das Floßfest Flottkalaset

Jedes Jahr findet in Tjatjausjaur in Norrbotten das legendäre Floßfest statt. Es ist ein ganz besonderes Highlight und wird von dem landesweit bekannten Spielmann Daniel Wikslund veranstaltet. Auf der kleinen Insel feiern bis zu 1000 Menschen. Zum Symbol für das Fest ist ein Floß aus Baumstämmen geworden. Das Flottkalaset findet vom 10. bis 11. August statt.

Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Schweden News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.