DaFlo-Festival fordert zum mutig sein auf

Der Sommer ist in Schweden die Festivalzeit schlechthin. Die warme Jahreszeit lockt die Einheimischen ins Freie. Jedes Jahr finden während des Sommers in dem Land zahlreiche Festivals statt. Eine Klasse für sich ist das alljährliche DaFlo-Festival.

Es zeigt einmal mehr, dass die Schweden selbst auch zu kuriosen Veranstaltungen bereit sind. Mit dem Motto „Sei mutig“ fordert das DaFlo-Festival in diesem Jahr von seinen Besuchern vor allem eines und dabei handelt es sich um Mut. Auf dem Lissforsen-Fluss in Dala-Floda in Dalarna können sich die Besucher im Rahmen des DaFlo-Festivals bei einer Fahrt im Wildwasserkajak versuchen.

Beim DaFlo-Festival stehen Aktivitäten verschiedenster Art im Mittelpunkt. Neben Akrobatik und Streetdance finden auch Angebote wie Yoga Beachtung. Das DaFlo-Festival wird von einer besonderen Stimmung geprägt und so wird bereits auf den ersten Blick deutlich, dass die Besucher hier ohne Zweifel zu einer Portion Mut bereit sind.

Die Veranstalter haben es sich zum Ziel gemacht, die Menschen herauszufordern und sie dazu zu animieren, die verschiedensten Dinge auszuprobieren. Dabei sollten sie auch die Sachen probieren, denen sie sich noch nie zuvor hingegeben haben. Nicht zuletzt deswegen erfordert das DaFlo-Festival Mut auf ganzer Linie.

Dieser Beitrag wurde unter Schweden News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.